• <p>Reitbegleithund Reitunterricht Pferd Hund</p>
  • <p>Heidelberg Pferde</p>
  • <p>Pferde-Gruppe Kirchheimer Hof Heidelberg</p>
  • <p>Wälzen Heidelberg</p>
  • <p>Koppel Pferde</p>

Aktuelles aus Reitkursen, Pferdeausbildung, Vorführungen & Co.

Basis-Bodenarbeitskurs "Wie sag ich's meinem Pferd?"

Am Wochenende 14./15. März 2015 gab ich einen Einsteiger-Bodenarbeitskurs auf meiner Heimatanlage bei den Pferdefreunden Kirchheimer Hof. Fünf interessierte Teilnehmerinnen (plus eine Zuschauerin am Samstag) schafften sich und den Pferden eine angenehme Atmosphäre, in der allen das Lernen leicht fiel und viel gelobt werden konnte. Egal ob Leihpferd von mir oder selbst mitgebrachtes, eigenes Pferd - bei allen Paaren waren nach dem ersten Beschnuppern deutliche Verbesserungen, Souveränität und Einfühlungsvermögen zu beobachten. Es herrschte eine ausgesprochen positive und freundliche Stimmung in der Gruppe, die auf die Pferde abfärbte und zu einem durchweg sehr harmonischen Kurs führte. Besonders sah man die zunehmende Entspannung und das Einlassen auf die Kommunikation an einer Reitpony-Stute, die anfangs keinen Seitenblick für ihre Besitzerin übrig hatte, dann aber innerhalb weniger Einheiten auftaute, mitmachte und aufmerksam und wohlwollend die ihr gestellten Aufgaben meisterte. Ich möchte mich bei allen Teilnehmerinnen und meinen Pferden für diesen wirklich schönen Kurs sehr herzlich bedanken!

Der nächste Termin für dieses Kurs-Angebot auf unserer Anlage ist der 29./30.08.2015.

(Bilder gibt es leider keine - ans Fotografieren hat irgendwie niemand gedacht)

Pilotkurs "VFD-Bodenarbeit" im Landesverband Baden-Württemberg

Nachdem im letzten Jahr die VFD-Ausbildung ein "Upgrade" erfuhr, zu dem auch die Neu-Einführung eines Ausbildungskurses mit anschließender Prüfung zum Thema Bodenarbeit gehörte, gab ich nun am Wochenende 30.01.-01.02.2015 den ersten Kurs dieser Art im VFD-Landesverband Baden-Württemberg. Mit sieben Teilnehmern, von denen fünf zur Prüfung antraten (und auch bestanden), war es ein gut besuchter Pilot-Kurs, der in Theorie und Praxis von Ausrüstung über Nutzen und Voraussetzungen bis hin zur HIlfengebung und Führpositionen alles behandelte, was wissenswert und wichtig bei der Bodenarbeit ist. Ich gratuliere den Prüflingen zur bestandenen Prüfung VFD-Bodenarbeit, die u.a. auch Voraussetzung für den weiteren Ausbildungsweg der VFD ist.

Bodenarbeits- und Reitkurs in Oftersheim

Trotz meiner Winterpause war ich am 10. und 11. Januar im Freizeitreiterstall Mergenthaler in Oftersheim, da dieser Termin schon im Herbst vereinbart worden war. In einem gemischten Bodenarbeits- und Reitkurs wurde von den fünf Teilnehmerinnen in vielen Bereichen dazu gelernt. Je nach Wunsch, Möglichkeiten, Voraussetzungen und Laune des Pferdes ;) wurde Erziehungstraining gemacht, erste Übungen zum Gymnastizieren vom Boden erlernt, vom Boden aus gefahren, longiert und geritten. Für mache war flüssiger Schritt schon eine Aufgabe, andere versuchten sich mit Erfolg an Aufgaben aus dem Western-Trail oder lernten durch gezielte Sitzschulung, sich besser auf die Bewegungen ihres Pferdes einzulassen. Jeder der sympathischen Truppe konnte etwas für sich mitnehmen und hatte seine persönlichen Erfolge. Es hat mir viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf eine "Wiederholungstat"!

Winterpause

In diesem Jahr mache ich erstmals eine Winterpause. Das bedeutet, dass ich in den Monaten Dezember und Januar mit meinem Reitunterricht und dem Pferdetraining pausiere. Auch wenn es mir schwer fällt, soll diese doch nötige Pause zu meiner Regeneration und der Möglichkeit der Weiterbildung dienen. Die Weiterbildung beginnt auch direkt am ersten Wochenende (6./7.12.), an dem ich an einem Reitkurs mit Christiane Horstmann teilnehme. Ich wünsche allen meinen lieben Schülerinnen und Kundinnen (derzeit sinds tatsächlich alles Frauen und Mädchen) schonmal eine schöne Adventszeit, ein wundervolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Auf dass wir uns alle gut erholt, gestärkt und in meinem Fall auch mit neuen Inspirationen und Ideen wiedersehen!

 

Upgrade "Longieren" für VFD-Übungsleiter

Ebenso wie im Bereich der Bodenarbeit enthält die neue Fassung der Ausbildungs- und Prüfungsordnung (ARPO) der VFD auch einen neuen Ausbildungskurs im Bereich Longieren. Dieser kann mit einer Prüfung abgeschlossen werden und diese Prüfung ist ab sofort auch eine der vielen Voraussetzungen für denjenigen, der VFD-Übungsleiter werden möchte. Um die bereits „fertigen“ interessierten Übungsleiter mit diesem neuen Lehrgang vertraut zu machen und Qualitätsstandards für die Ausbildung und Prüfung in Baden-Württemberg festzulegen, wurde ein „Upgrade“-Wochenende auf unserem Hof, dem VFD-Ausbildungszentrum Pferdefreunde Kirchheimerhof organisiert. Statt Ostereier zu suchen wurden also österlich inspirierte Zirkel korrigiert oder das Bandagieren mit eischalen-gelben Bandagen durchgenommen. Jeder Teilnehmer longierte einmal die Prüfungsaufgabe und wurde dabei von den anderen Teilnehmern bewertet. Einen ganzen Vormittag wurden die diversen sinnvollen und nicht so sinnvollen Hilfszügel behandelt, deren Einwirkung und Verschnallung durchgenommen und teilweise auch praktisch demonstriert. Nach viel Input und der Erkenntnis, dass korrektes Bandagieren gar nicht so einfach ist, habe ich mein „Upgrade“ erhalten und darf die neuen Lehrgänge „Longieren I“ ab dem Sommer durchführen.

Upgrade-Tag "Bodenarbeit" für VFD-Übungsleiter

Mit der neuen Fassung der APRO (=Ausbildungs- und Prüfungsordnung) der VFD gibt es nun erstmals Ausbildungskurse und Prüfungen speziell für Bodenarbeit und Longieren. Am 15.03.2014 fand auf unserem Hof dazu ein Upgrade-Tag für VFD-Übungsleiter und -Prüfer statt, an dem diese das neue Kurs- und Prüfungsthema "Bodenarbeit" vorgestellt bekamen und sich vertieft mit der zu absolvierenden Prüfungsaufgabe sowie der Bewertung auseinander setzten. Jeder der Teilnehmer führte einmal ein Pferd durch die Prüfungs-Trail-Aufgabe mit Seitwärtstreten, Rückwärtsrichten, Wendungen um Vor- und Hinterhand, Stehenbleiben auf einer Plane und vielen anderen Aufgaben. Währenddessen bewerteten die anderen Teilnehmer anhand eines vorher gemeinsam ausgearbeiteten Prüfungsbogens. Ich führte Samuraij durch die anspruchsvolle Aufgabe und er hatte zwischenrein ein paar „bewertungstechnisch interessante" Einfälle :) Mit diesem Upgrade-Tag bin ich nun qualifiziert, die neuen VFD-Kurse „Bodenarbeit" durchzuführen und freue mich schon auf meinen ersten Kurs, der voraussichtlich im August auf unserem Hof stattfinden wird. Bei Interesse: Einfach bei mir melden!

Copyright 2012. By Hostgator | Ines Klein