• <p>Reitbegleithund Reitunterricht Pferd Hund</p>
  • <p>Heidelberg Pferde</p>
  • <p>Pferde-Gruppe Kirchheimer Hof Heidelberg</p>
  • <p>Wälzen Heidelberg</p>
  • <p>Koppel Pferde</p>

24 items tagged "Bodenarbeit"

Ergebnisse 1 - 20 von 24

Kurs mit Themenschwerpunkt Gymnastizierung in Hatzenbühl

Category: Aktuelles
Erstellt am Dienstag, 15. August 2017 12:03

Die nette Stallgemeinschaft des Seehofs in Hatzenbühl hat mich für einen Wochenendkurs auf der schönen Anlage gebucht. Obwohl das Wetter nicht so freundlich war, hatten alle Beteiligten gute Laune, es gab guten Austausch untereinander und für die sehr unterschiedlichen Pferde und Menschen konnte ich individuelle Lösungsansätze und Hilfestellungen anbieten. Dank zweier Fotografen gibt es dieses Mal auch brauchbare Bilder - vielen Dank dafür!

{gallery}aktuelles/hatzenbühl/1{/gallery}

{gallery}aktuelles/hatzenbühl/2{/gallery}

Bodenarbeits- und Reitkurs in Oftersheim

Category: Aktuelles
Erstellt am Montag, 03. Juli 2017 12:03

Wiederholungstäter! :) Am 01./02. Juli 2017 war ich mal wieder auf dem Freizeitreiterhof Mergenthaler zu Gast. Wie immer in lockerer Atmosphäre, mit netten Leuten und interessanten Pferden. Da wir wegen des Wetters häufig in die Halle ausweichen mussten, gibt es leider nicht so viele brauchbare Bilder. Aber schee wars trotzdem!

{gallery}aktuelles/oftersheim4/1{/gallery}

{gallery}aktuelles/oftersheim4/2{/gallery}

Kurs mit Schwerpunkt Losgelassenheit und Dehnungshaltung im Odenwald

Category: Aktuelles
Erstellt am Montag, 29. Mai 2017 12:00

Bei hochsommerlichem Wetter am 27./28.05.2017 waren alle Beteiligten mit einem wunderschön schattig gelegenen Reitplatz gesegnet. Leider wurden dadurch die Fotos nicht so gut. Es war ein schöner Kurs mit sehr netten Teilnehmern und interessanten Pferden. Da das Teilnehmerfeld überwiegend aus Distanzreitern bestand, waren die Pferde mehr oder weniger "vollblut-lastig" - für mich eine besondere Freude!

{gallery}aktuelles/fredykurs/1{/gallery}

{gallery}aktuelles/fredykurs/2{/gallery}

Bodenarbeits- und Reitkurs in Oftersheim

Category: Aktuelles
Erstellt am Samstag, 29. April 2017 12:03

Wie schon in den vergangenen Jahren durfte ich im Freizeitreiterstall Mergenthaler in Oftersheim wieder einen sehr schönen Kurs geben. Am 22./23. April waren wieder sechs motivierte Teilnehmer mit den unterschiedlichsten Pferden dabei. Vom "Baby-Pferd" (3jährige Tinkerstute) bis zur "Grande Dame" (lebensweise, über 20 jährige Haflingerstute) war alles dabei. Ebenso vielfältig waren die Themen von der Bodenarbeit für Jungpferde, über das Lösen eines noch nicht weit gymnastizierten Reitpferdes, bis zum Fahren vom Boden für körperlich nicht mehr ganz so fitte Pferde.

{gallery}aktuelles/oftersheim3/1{/gallery}

{gallery}aktuelles/oftersheim3/2{/gallery}

Bodenarbeitskurs Schwerpunkt Trail- & Gelassenheitstraining

Category: Aktuelles
Erstellt am Sonntag, 22. Mai 2016 12:03

Am Wochenende 21./22.05.2015 fand ein weiterer Bodenarbeitskurs mit dem Schwerpunkt Trail- und Gelassenheitstraining in kleinem Kreise auf unserer Anlage statt. Bei strahlendem Sonnenschein zeigten die Teilnehmer Wissensdurst und - wo es nötig war - Einfühlungsvermögen, Geduld und Präzision und spornten so ihre Pferde zu teils überraschenden Höchstleistungen an.

{gallery}aktuelles/bodenarbeit_trail/1{/gallery}

{gallery}aktuelles/bodenarbeit_trail/2{/gallery}

Trail zum VFD-Landessternritt in Menzingen

Category: Aktuelles
Erstellt am Mittwoch, 16. September 2015 12:03

Der VFD-Landesverband Baden-Württemberg lud am Wochenende 12./13.09.2015 zum jährlichen Sternritt ins schöne Menzingen, einen Ortsteil von Kraichtal. An die 30 Pferde und deren Reiter hatten sich auf den Weg gemacht und waren aus allen Richtungen auf das schöne Gelände am Ortsrand von Menzingen gekommen. Dem Verband durch die lange Vorstandszugehörigkeit verbunden, habe ich mich gefreut, zu diesem Anlass einen Trail zu organisieren und durchzuführen. So hatte ich mir im Vorfeld einen anspruchsvollen aber für alle Teilnehmer machbaren Parcours überlegt und diesen dann am 12.09. in Menzingen aufgebaut. Zunächst durften am Vormittag alle Interessierten mit ihren Pferden die Aufgaben begutachten und ausprobieren. So brachten wir auch Neu-Einsteiger dazu, sich mit dem Trail-Reiten näher zu befassen und sich der ein oder anderen Herausforderung zu stellen.

{gallery}aktuelles/landessternritt/1{/gallery}

Am Nachmittag folgte dann der eigentliche "Wettkampf", wobei auch da bei allen der Spaß an der Sache und das Wohl des Pferdes wichtiger war als der Sieg. Der Parcours war so aufgebaut, dass einige Aufgaben in Schritt, Trab oder Galopp ausgeführt werden konnten. Je höher die Gangart, desto mehr Punkte konnte man bei korrekter Ausführung erreichen. So wurde es für die Fortgeschrittenen nicht langweilig, die versierten Pferde konnten zeigen, was sie können, aber auch die Einsteiger konnten sich in Schritt oder Trab den Hindernissen stellen. Es war eine wunderschöne, familiäre Veranstaltung und ich freute mich über durchweg harmonische Ritte und eine verdiente Siegerin aus meinem Heimatstall.

{gallery}aktuelles/landessternritt/2{/gallery}

Hier noch der LInk zum ausführlicheren Bericht auf der VFD-Homepage.

Basis-Bodenarbeitskurs "Wie sag ich's meinem Pferd?" (2)

Category: Aktuelles
Erstellt am Sonntag, 30. August 2015 12:03

Ein weiterer, sehr schöner Basis-Bodenarbeits-Kurs "Wie sag ich's meinem Pferd?" liegt hinter mir. Trotz hochsommerlicher Temperaturen bewahrten alle Teilnehmer am Wochenende 29./30.08.2015 einen kühlen Kopf bei Theorie (Ausrüstung, Lernverhalten, Hilfengebung, Führpositionen) und abwechslungsreicher Praxis. In den zwei Tagen wurde Führtraining, Beziehungs-Status-Abfrage, Longieren und gymnastizierende Bodenarbeit genauso durchgenommen wie das Bewältigen von Bodenhindernissen und die Bekämpfung von Ängsten.

Besonders berührt hat uns alle das frühere Springpferd Chacao. Er hatte sich 9 Jahre (!) lang geweigert, auch nur einen Fuss über eine Stange zu setzen, da er in jungen Jahren sehr grob und ohne Rücksicht "sauer" gesprungen wurde. Da Chacao ein eher introvertierter, vorsichtiger Typ ist, wollte er sämtliche Stangen, die ihm in den Weg gelegt wurden, nicht mal ansehen und hatte die Augen halb geschlossen (KEIN Zeichen von Gleichmut oder Entspannung sondern äußerstes Abschotten!). Er setzte heute mit Ruhe und Bedacht einen Fuß vor den anderen über ein flaches Cavaletti! Seine Besitzerin war den Tränen nahe... Solche Momente sind mir mehr Wert als jedes Kurs-Honorar. Danke für diesen Kurs!

{gallery}aktuelles/bodenarbeit_wie_2{/gallery}

Kurs in Oftersheim

Category: Aktuelles
Erstellt am Dienstag, 28. Juli 2015 12:03

Wie bereits beim ersten Kurs im Januar vereinbart, war ich am 25. und 26. Juli im Freizeitreiterstall Mergenthaler in Oftersheim, um einen zweiten Kurs zu geben. Am ersten Tag war das Verladetraining ein großes Thema, zu dem sich alle Teilnehmerinnen anschlossen. Dem eigentlichen Training mit dem Hänger ging eine Einheit Bodenarbeit voraus, in der die Elemente des Verladens und deren Hilfen eingeübt wurden und die Pferde schonmal lernten, sich vom Menschen über Paletten oder durch Engpässe schicken zu lassen. In der zweiten Einheit war dann vom dosierten Einsteigen in Etappen und auf Kommando beim "Fast-Profi" bis zum vorsichtigen Bekanntmachen mit dem Hänger bei einem sehr skeptischen Pferd alles vertreten und jede Teilnehmerin konnte für sich Erfolgserlebnisse verbuchen und weiß nun, wie sie mit ihrem Pferd in Sachen Verladen weiter üben muss.

{gallery}aktuelles/oftersheim2/1{/gallery}

Am zweiten Tag gab es dann für manche eine Vertiefung der Verlade-Erfahrungen vom Vortag; es wurde aber auch longiert und geritten. Ich hatte wieder viel Spaß mit der bunten, lustigen Truppe und den so unterschiedlichen Menschen und Pferden.

Alle (inklusive mir) freuen sich schon auf den nächsten Kurs im Frühjahr nächsten Jahres!

{gallery}aktuelles/oftersheim2/2{/gallery}

Basis-Bodenarbeitskurs "Wie sag ich's meinem Pferd?"

Category: Aktuelles
Erstellt am Montag, 16. März 2015 12:03

Am Wochenende 14./15. März 2015 gab ich einen Einsteiger-Bodenarbeitskurs auf meiner Heimatanlage bei den Pferdefreunden Kirchheimer Hof. Fünf interessierte Teilnehmerinnen (plus eine Zuschauerin am Samstag) schafften sich und den Pferden eine angenehme Atmosphäre, in der allen das Lernen leicht fiel und viel gelobt werden konnte. Egal ob Leihpferd von mir oder selbst mitgebrachtes, eigenes Pferd - bei allen Paaren waren nach dem ersten Beschnuppern deutliche Verbesserungen, Souveränität und Einfühlungsvermögen zu beobachten. Es herrschte eine ausgesprochen positive und freundliche Stimmung in der Gruppe, die auf die Pferde abfärbte und zu einem durchweg sehr harmonischen Kurs führte. Besonders sah man die zunehmende Entspannung und das Einlassen auf die Kommunikation an einer Reitpony-Stute, die anfangs keinen Seitenblick für ihre Besitzerin übrig hatte, dann aber innerhalb weniger Einheiten auftaute, mitmachte und aufmerksam und wohlwollend die ihr gestellten Aufgaben meisterte. Ich möchte mich bei allen Teilnehmerinnen und meinen Pferden für diesen wirklich schönen Kurs sehr herzlich bedanken!

Der nächste Termin für dieses Kurs-Angebot auf unserer Anlage ist der 29./30.08.2015.

(Bilder gibt es leider keine - ans Fotografieren hat irgendwie niemand gedacht)

Pilotkurs "VFD-Bodenarbeit" im Landesverband Baden-Württemberg

Category: Aktuelles
Erstellt am Donnerstag, 05. Februar 2015 12:03

Nachdem im letzten Jahr die VFD-Ausbildung ein "Upgrade" erfuhr, zu dem auch die Neu-Einführung eines Ausbildungskurses mit anschließender Prüfung zum Thema Bodenarbeit gehörte, gab ich nun am Wochenende 30.01.-01.02.2015 den ersten Kurs dieser Art im VFD-Landesverband Baden-Württemberg. Mit sieben Teilnehmern, von denen fünf zur Prüfung antraten (und auch bestanden), war es ein gut besuchter Pilot-Kurs, der in Theorie und Praxis von Ausrüstung über Nutzen und Voraussetzungen bis hin zur HIlfengebung und Führpositionen alles behandelte, was wissenswert und wichtig bei der Bodenarbeit ist. Ich gratuliere den Prüflingen zur bestandenen Prüfung VFD-Bodenarbeit, die u.a. auch Voraussetzung für den weiteren Ausbildungsweg der VFD ist.

Bodenarbeits- und Reitkurs in Oftersheim

Category: Aktuelles
Erstellt am Freitag, 16. Januar 2015 12:03

Trotz meiner Winterpause war ich am 10. und 11. Januar im Freizeitreiterstall Mergenthaler in Oftersheim, da dieser Termin schon im Herbst vereinbart worden war. In einem gemischten Bodenarbeits- und Reitkurs wurde von den fünf Teilnehmerinnen in vielen Bereichen dazu gelernt. Je nach Wunsch, Möglichkeiten, Voraussetzungen und Laune des Pferdes ;) wurde Erziehungstraining gemacht, erste Übungen zum Gymnastizieren vom Boden erlernt, vom Boden aus gefahren, longiert und geritten. Für mache war flüssiger Schritt schon eine Aufgabe, andere versuchten sich mit Erfolg an Aufgaben aus dem Western-Trail oder lernten durch gezielte Sitzschulung, sich besser auf die Bewegungen ihres Pferdes einzulassen. Jeder der sympathischen Truppe konnte etwas für sich mitnehmen und hatte seine persönlichen Erfolge. Es hat mir viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf eine "Wiederholungstat"!

{gallery}aktuelles/oftersheim1{/gallery}

Upgrade "Longieren" für VFD-Übungsleiter

Category: Aktuelles
Erstellt am Samstag, 19. April 2014 08:30

Ebenso wie im Bereich der Bodenarbeit enthält die neue Fassung der Ausbildungs- und Prüfungsordnung (ARPO) der VFD auch einen neuen Ausbildungskurs im Bereich Longieren. Dieser kann mit einer Prüfung abgeschlossen werden und diese Prüfung ist ab sofort auch eine der vielen Voraussetzungen für denjenigen, der VFD-Übungsleiter werden möchte. Um die bereits „fertigen“ interessierten Übungsleiter mit diesem neuen Lehrgang vertraut zu machen und Qualitätsstandards für die Ausbildung und Prüfung in Baden-Württemberg festzulegen, wurde ein „Upgrade“-Wochenende auf unserem Hof, dem VFD-Ausbildungszentrum Pferdefreunde Kirchheimerhof organisiert. Statt Ostereier zu suchen wurden also österlich inspirierte Zirkel korrigiert oder das Bandagieren mit eischalen-gelben Bandagen durchgenommen. Jeder Teilnehmer longierte einmal die Prüfungsaufgabe und wurde dabei von den anderen Teilnehmern bewertet. Einen ganzen Vormittag wurden die diversen sinnvollen und nicht so sinnvollen Hilfszügel behandelt, deren Einwirkung und Verschnallung durchgenommen und teilweise auch praktisch demonstriert. Nach viel Input und der Erkenntnis, dass korrektes Bandagieren gar nicht so einfach ist, habe ich mein „Upgrade“ erhalten und darf die neuen Lehrgänge „Longieren I“ ab dem Sommer durchführen.

{gallery}aktuelles/vfd-upgrade-longieren{/gallery}

Upgrade-Tag "Bodenarbeit" für VFD-Übungsleiter

Category: Aktuelles
Erstellt am Mittwoch, 02. April 2014 08:30

Mit der neuen Fassung der APRO (=Ausbildungs- und Prüfungsordnung) der VFD gibt es nun erstmals Ausbildungskurse und Prüfungen speziell für Bodenarbeit und Longieren. Am 15.03.2014 fand auf unserem Hof dazu ein Upgrade-Tag für VFD-Übungsleiter und -Prüfer statt, an dem diese das neue Kurs- und Prüfungsthema "Bodenarbeit" vorgestellt bekamen und sich vertieft mit der zu absolvierenden Prüfungsaufgabe sowie der Bewertung auseinander setzten. Jeder der Teilnehmer führte einmal ein Pferd durch die Prüfungs-Trail-Aufgabe mit Seitwärtstreten, Rückwärtsrichten, Wendungen um Vor- und Hinterhand, Stehenbleiben auf einer Plane und vielen anderen Aufgaben. Währenddessen bewerteten die anderen Teilnehmer anhand eines vorher gemeinsam ausgearbeiteten Prüfungsbogens. Ich führte Samuraij durch die anspruchsvolle Aufgabe und er hatte zwischenrein ein paar „bewertungstechnisch interessante" Einfälle :) Mit diesem Upgrade-Tag bin ich nun qualifiziert, die neuen VFD-Kurse „Bodenarbeit" durchzuführen und freue mich schon auf meinen ersten Kurs, der voraussichtlich im August auf unserem Hof stattfinden wird. Bei Interesse: Einfach bei mir melden!

{gallery}aktuelles/vfd-upgrade-bodenarbeit/1{/gallery}

Pferdeausbildung Pro Pferd

Category: Angebot
Erstellt am Donnerstag, 10. Januar 2013 21:11

Pferdeausbildung beginnt nicht erst in dem Moment, in dem der Mensch beschließt, dass sein Pferd nun etwas lernen soll und sich selbst daran macht oder sich professionelle Hilfe holt. Pferdeausbildung findet immer dann statt, wenn wir uns mit unserem Pferd beschäftigen. Das Pferd lernt immer etwas – egal ob wir ihm gerade etwas beibringen wollen oder uns nur ganz beiläufig in seiner Nähe aufhalten. Pferde sind sehr genaue Beobachter und lesen in unserer Körpersprache z.B. auch Dinge, die wir ihnen eigentlich gar nicht beibringen wollen. Zum Beispiel, dass wir schnell auf Abstand gehen, wenn das Pferd mit dem Kopf nach einer Fliege schlägt und wir „im Weg stehen". Bereits hier beginnt Pferdeausbildung, denn das Pferd lernt bereits etwas. Etwas, das es eigentlich nicht lernen soll. Nämlich „Der Mensch weicht mir aus, wenn ich mich heftig bewege".

Man muss sich also darüber im Klaren sein, dass jeglicher Umgang mit dem Pferd bereits Ausbildung ist. Und genauso sollte er auch praktiziert werden: Umsichtig, durchdacht, konzentriert.

{gallery}pferdeausbildung/1{/gallery}

Liam's Ausbildung im Dezember 2012

Category: Ausbildungstagebuch Liam
Erstellt am Mittwoch, 26. Dezember 2012 19:53

03.12.

Ines war da! Die heutige Sitzung war voll schön. Wir haben weiter an dem Führen in Stellung, Longieren und Schulter-Verschieben geübt.

Die Sache, die ich näher erwähnen möchte, ist das Antraben in Stellung. Hier soll die Schulter wie im Schritt auch draußen bleiben, damit Liam lernt, ausbalanciert auf dem Kreis zu laufen und nicht in die Mitte zu drängen. Liam findet diese Übung toll, aber geilt sich auch dran auf, wird übermütig und drängelt – und fällt dann doch mit der Schulter rein. Wir haben also diese Übung nur ganz wenig verlangt und nie öfter hintereinander.

{gallery}pferdeausbildung/liam/2012-12/1{/gallery}

Liam's Ausbildung im November 2012

Category: Ausbildungstagebuch Liam
Erstellt am Sonntag, 25. November 2012 15:07

06.11.

Ines war wieder da! Wir hatten ja eine kleine Pause (meine Schuld), aber jetzt geht es weiter.

Im Moment haben wir erschwerte Bedingungen beim Training, weil Liams Lunge im Moment (wieder/immer noch?) Ärger macht; seine Kondition war ja schon immer bescheiden.... Ich muss auch sagen, dass ich froh bin, dass Ines da drauf gucken kann und wesentlich besser entscheiden kann, wie viel zu viel wäre. Von mir aus bin ich da eher zu vorsichtig. Von daher war heute ein Schwerpunkt, dass Pony in Schwung zu kriegen und ihn ne Weile im Trab zu halten, damit er ggf. abhusten kann.

Reitkurs in Weissach (6)

Category: Aktuelles
Erstellt am Samstag, 20. Oktober 2012 17:57

Auch im Oktober war ich für einen Tag in Weissach auf dem Hof von Anne und Horst zu Gast um dort zu unterrichten. Bei bestem Herbstwetter bekam ich am 13.10. von der Sonne eine rote Nase und die wie immer motivierten Teilnehmer von mir Unterricht in Reiten, Sitzschulung an der Longe und Handarbeit.

{gallery}aktuelles/weissach_6{/gallery}

Reitkurs in Mannheim (2)

Category: Aktuelles
Erstellt am Sonntag, 08. Juli 2012 19:26

Nach dem ersten Kurs im März fand nun die "Zweitveranstaltung" meines Kurses in Mannheim-Blumenau auf dem Reiterhof Wernz statt. Am 7./8. Juli fanden sich 7 Teilnehmer zusammen, um sowohl in strömendem Regen als auch bei strahlendem Sonnenschein zu reiten, zu longieren, Bodenarbeit zu machen und auch viel vom Reitplatzrand aus zuzuschauen.

{gallery}aktuelles/mannheim_2/1{/gallery}

Wieder war die Palette der Besitzer und Pferde bunt gemischt und es waren bei allen gute Fortschritte und Ausblicke zu sehen.

{gallery}aktuelles/mannheim_2/2{/gallery}

Reitkurs in Mannheim

Category: Aktuelles
Erstellt am Sonntag, 18. März 2012 19:03

Am 03./04. März 2012 gab ich im Reitstall Wernz in Mannheim-Blumenau einen Reitkurs mit 8 Teilnehmern. Die unterschiedlichsten Reiter/-innen und Pferde bildeten sich 2 Tage lang in Bodenarbeit, Basisgymnastizierung und Reiten fort und auch durchs Zuschauen bei den anderen Teilnehmern konnte man viel Interessantes und Wissenswertes mitnehmen. Vom tapsigen Tinker-Baby bis zur selbstbewussten, impulsiven Power-Stute war alles dabei. Eine Fortsetzung im Juni ist schon in Planung.

{gallery}aktuelles/mannheim{/gallery}

Philosophie

Category: Über mich
Erstellt am Sonntag, 12. Februar 2012 18:14

In meinem Unterricht ist mein größtes Anliegen, nachhaltige Gymnastizierung zur Gesunderhaltung des Pferdes zu vermitteln, statt möglichst schnell eine Turnierplatzierung zu erreichen. Ich unterrichte mit viel Einfühlungsvermögen und Pferdeverstand nach den Grundsätzen der klassischen Reitlehre. Aber auch Elemente aus dem Westernreiten, physiologische und anatomische Kenntnisse oder in der Praxis erprobte Bestandteile aus dem Geländereiten fließen ergänzend in meinen Unterricht ein. Im Grunde unterrichte ich keine bestimmte Reitlehre sondern eine sinnvolle Mischung für das jeweilige Pferd-Reiter-Paar – auf jeden Fall immer ohne übereilte Effekthascherei oder Überforderung von Pferd/Reiter.

Copyright 2012. By Hostgator | Ines Klein